Schmerzen nach Geburt

    • (1) 24.02.18 - 15:57

      Hallo!
      Ich bin momentan ein wenig verzweifelt und mag deswegen nicht zum Arzt gehen, da meine Wunden noch sehr frisch sind.
      Ich habe vor 10 Tagen meinen Sohn spontan auf die Welt gebracht. Ich bin auch an mehreren Stellen gerissen, aber alles wurde genäht. Innen 2 Nähte und ein tieferer Riss nach rechts und dann nach unten.
      Vor ein paar Tagen jedoch fingen andere Schmerzen an. Der Bereich um meine inneren Schamlippen und die Klitoris schmerzen. Es ist schwer zu beschreiben. Entlang der rechten Schamlippe sieht es auch so aus als wären meine Blutgefäße geschwollen. Wenn ich mich auf Toilette setze ist es am Schlimmsten. Dann fühlt es sich so an als wenn alles verkrampft. Wenn ich wasserlassen muss, tut es meist am Ende am meisten weh. Woher kommen diese Schmerzen und was kann ich tun damit sie besser werden? Eine Blasenentzündung schließe ich aus, da es nicht immer beim wasserlassen schmerzt und ich ab und zu auch Schmerzen habe, wenn ich stehe oder mich setze.
      Ich hoffe wirklich Sie können mir helfen und sagen woher es kommt und was ich dagegen tun kann.

      Mir freundlichen Grüßen

      • Hallo soki2015,

        es könnte sein, dass du Zuviel machst und sich die Nähte entzündet haben. Es könnte sein, dass zu stramm genäht würde und es deshalb gereizt ist oder dich ärgert ein Fadenknoten, der die Haut reizt.
        Am besten schaut jemand darauf, damit dir geholfen werden kann.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Guten Abend und vielen Dank für die Antwort.
          Die Schmerzen von denen ich berichtet habe Sind jedoch nicht direkt an den Rissen, sondern oberhalb entlang der rechten äußeren Schamlippe. Am schlimmsten wird es dann im Bereich der Klitoris. Es ist leider immer noch nicht besser geworden. Die Adern sind auch immer noch geschwollen. Kann das am Beckenboden liegen oder an einem Hämatom?
          Mein einer Riss ist auch nach 2 Wochen immer noch nicht zusammengewachsen. An der Stelle klafft immer noch eine offene Wunde. Ist das nach 2 Wochen normal? Wie lange dauert es bis solche Wunden verheilen? Ich glaube der Riss wurde nur innen genäht denn es war von Anfang an offen.
          Ich danke für die Hilfe!

          MfG

          • (4) 27.02.18 - 07:59

            Hallo,

            Erstmal Glückwunsch zum Baby ☺️☺️
            Ich wurde damals auch genäht, nur nicht so viel wie du.
            Mir haben Sitzbäder sehr gut geholfen und schönen.
            Bitte lass es zur Sicherheit noch beim Doc anschauen, nicht dass es nachher Folgeschäden gibt.

            Wünsche dir gute Besserung 💐💐💐

          • hallo soki,

            es könnte sein, das sich dort eine Krampfader gebildet hat, man kann das aber nur sagen, wenn man es sich ansieht. Und dein da sollte keine offene Wunde klaffen, auch das sollte sich jemand angeschauen.

            Grüße
            Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen