36 ssw

    • (1) 02.03.18 - 14:26
      Inaktiv

      Hallo, ich bin heute 35+5 #verliebt und nehme seit 3 Tagen Antibiotika gegen eine Blasenentzündung:-(...ich habe seit ein paar Tagen immer mal Unterleibsschmerzen (Unterbauch) und ein ziehen im Rücken (so etwas über der Hüfte ) die Schmerzen gehen bei Wärme meist weg aber nicht immer...ich fühle mich Schlapp und habe oft einen harten Bauch...es sind aber keine Wehen zu sehen...ich gehe davon aus so wie der Arzt sagt das ich starke Senkwehen habe was in der zweiten Schwangerschaft oft schmerzhafter sein kann als in der ersten ...
      Meine frage wie kann ich die Schmerzen etwas verringern? Außer ständig baden ( meine haus verträgt das nicht so gut)...
      Magnesium? (wobei ich gelesen habe das dass Wehen hemmend sein soll) das will ich ja auch nicht :-p will ja das der Zwerg bald kommt :-p;-) Tees?

      • Hallo jjkbernau,

        es könnte auch noch von der Blasenentzündung kommen. Magnesium hält keine Geburtswehen auf, hilft aber bei Schwangerschaftswehen. Außerdem würde ich Wärme in Form einer Wärmflasche im Rücken probieren, Lavendelöl auf den Bauch oder Bryophyllum comp.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen