4wochen flaschenkind.tee?

    • (1) 02.03.18 - 17:02

      Hallo :-)
      Ich weiß das generell ein baby keine zusätzliche flüssigkeit braucht.
      Aber mein kleiner inzwischen 4 wochen,
      Kriegt seit 2 wochen nur noch die flasche pre ha nahrung.
      Er will jede 2 std trinken und bekommt 135ml nahrung.
      Für sein alter eigentlich zu viel.
      Er ist knapp 4 kg.
      Der arzt meinte ich muss das aufteilen und aufpassen das er nicht zu dick wird.
      Aber er hat so hunger das ich ihn nicht berihigen kann und es auch nicht verzögern kanm ihm seine milch zu geben.
      Ich dachte ob ich ihm etwas fencheltee zwischendurch geben kann ...ob ihm das bisschen hilft falls er doch "durst" hat und es ihm etwas erleichtert und er etwas länger zeit lässt zwischen den mahlzeiten.
      Der arzt meinte ab dem 4 monat erst aber jeder sagt was anders.
      Wie stehen sie dazu?

      • Hallo makia00,

        die Nieren der Kinder können bei zuviel Flüssigkeit Probleme bekommen, daher wäre zusätzlich Tee keine Lösung.
        Es sollte in 24h nur etwa 1l Flüssigkeit sein. Du könntest probieren pro Mahlzeit weniger zu geben oder es mit 1er Nahrung probieren, diese sättigt häufig mehr.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        (3) 04.03.18 - 00:25

        Hi!
        Wie war denn das Geburtsgewicht? 4kg bei 4 Wochen hört sich nicht nach viel an.
        Wie ist denn die Gesamttrinkmenge?
        Bei einem Stillkind wüßtest du nicht wieviel er trinkt, da würde keiner Streß machen! Die Abstände sind in dem Alter okay. Ob 1er mehr sättigt ist eher Glückssache.
        LG,
        Hermiene

Top Diskussionen anzeigen