Bauchnabel

    • (1) 04.03.18 - 13:17
      Inaktiv

      Hallo,
      Meine kleine ist heute 13 Tage alt, vor 7 Tagen ist der Nabel abgefallen.
      Ich habe leider keine Nachsorgehebamme, da diese kurz vor der Geburt doch noch abgesagt hat.
      Ich bin sehr unsicher im Umgang mit dem Nabel, seit Tagen hat sich im unteren Bereich eine braune Kruste gebildet, heute Morgen kam leicht blut heraus. Ist das normal? Ansonsten sind die ganze Zeit keine Sekrete oder Rötungen zu beobachten, Fieber hat sie auch nicht.
      Ich lasse den Nabel in Ruhe, laut Hebamme im Krankenhaus bei der Entlassung sei Luft am besten zur Heilung.
      Soll ich besser zum Kinderarzt? Wann ist der Nabel abgeheilt? Wann kann ich sie baden?

      • Hallo zischi,

        das klingt alles vollkommen normal. Wenn der Nabel sich nach Innen zieht bzw du mittig nichts weißliches mehr siehst, ist der Nabel zu. Da die Haut aber noch sehr tun ist, kann es bei schreien oder starken pressen dazu kommen, dass sich noch etwas Blut/Wundwasser durchdrückt.
        Solange die Haut nicht rot/geschwollen oder heiß ist, ist alles in Ordnung.
        Dann kannst du auch Baden.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen