35ssw alle 5-3 Minuten harter Bauch 😣

    • (1) 08.03.18 - 18:30

      Schönen Abend,
      Ich habe gerade gesehen das es hier die möglichkeit gibt ihnen fragen zu stellen und da ich leider immer noch keine Hebamme habe, dachte ich ich frage mal hier nach😊

      Ich bin heute 34+5.
      seid der 26ssw habe ich eine zervixinsuffizens und der gmh schwankt von Woche zu Woche zwischen 24mm - 14mm

      Montag war er bei 17mm

      Die letzten drei Wochen war der Bauch eigentlich ganz ruhig, aber seid heute habe ich Kreuzschmerzen und seid heute Mittag (12uhr) immer einen harten Bauch im Abstand zwischen 5-3 Minuten.
      Senkwehen habe ich seid Wochen und die sprürte ich anders und auch nicht regelmäßig.

      Der Bauch schmerzt dabei nicht, aber die gesammte Gebärmutter zieht sich zusammen und es zieht im Rücken. Ich bin nicht wirklich schmerzempfindlich, deshalb kann ich es so schlecht einordnen. Nur die Regelmäßigkeit macht mir etwas Sorgen.

      Auf was sollte ich jetzt achten?
      Ich kann nicht so leicht ins kh weil ich noch zwei Kinder habe und mein Mann arbeitet und ich niemanden für die Kinder habe und sonst auch niemanden der mit mir fahren würde :/ alle sind arbeiten oder haben selber Kinder.

      Ich würde mich über eine Antwort freuen.
      Liebste Grüße

      • Hallo tatti20,

        ich vermute inzwischen ist das Kind da. Ich wünsche alles Gute!

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Nein, der kleine ist noch nicht da 😄
          Heute Nacht hat es sich beruhigt und die Wehen waren heute auch nicht so häufig wie gestern.

          Dennoch verunsichert es mich ein wenig 😅

          Also denken Sie, das diese Wehen auf den Muttermund wirken?
          Sollte ich vielleicht morgen mal ein ctg schreiben lassen, oder erst hin wenn es wieder so häufig ist?

          Liebe Grüße

          • ich vermute, dass wenn sie cervixwirksam wären, das Mäuschen schon da sein müsste.
            Leider ist es beim 3. häufig ganz anders uns auch anstrengender. Wenn die Kindsbewegung weiterhin gut sind, wird sicherlich alles gut sein. Aber ein CTG kann sicher nicht schaden, auch um als Mutter etwas Sicherheit zu bekommen.

Top Diskussionen anzeigen