probleme mit dem wochenfluss

Hallo
ich habe vor 16 Tagen mein 7. Kind entbunden und seitdem Probleme mit dem Wochenfluss. Anfangs war alles noch "normal". Seit dem 9 Tag treten immer wieder starke Blutungen auf ( auf jeden Fall regelstark ) die für einige Stunden anhalten und dann komplett verschwinden. Dann einen Tag gar nichts, noch nicht mal Ausfluss und dann geht es wieder von vorne los...Die Entbindung ist ja schon 16 Tage her da müsste doch eigentlich nur noch bräunlicher Ausfluss kommen oder?
Im Ultraschall war nichts zu sehen und die Gebärmutter ist auvh hut zurück gebildet. Warum blutet es denn immer wieder so stark???
LG Anke

Hallo Anke,

das kann ich leider auch nicht sagen, als erstes muss man immer an Plazentareste denken, aber das ist wohl ausgeschlossen nach Ultraschall. Eventuell ist deine Gebärmutter nach hinten (also Kreuzwärts) gekippt und deshalb sammelt sich dort das Blut und läuft dann Schwallartig ab.
Das müsste bei guter Rückbildung bald vorbei sein. Du solltest auf regelmäßiges Blaseentleeren achten.

Grüße
Hebamme Sarah

Also das mit der gekippten Gebärmutti ist bei mir ja schon bekannt. Leuchtet auch ein. Aber wenn aich sort etwas sammelt, warum denn dann frisches rotes Blut und nicht altes? das macht mir ja Sorge

Eine frische Blutung ist zu diesem Zeitpunkt noch durchaus normal. Aber eigentlich wäre die Blutung kontinuierlich und daher wenig.