zykluskurve und kinderwunsch

    • (1) 16.04.18 - 07:12

      hallo sarah,

      ich hätte da mehrere Fragen. ich habe diesen Monat zum ersten mal tempi gemessen. leider habe ich meistens nur einen zyklus von 26 tagen diesesmal wsr der es meiner Meinung nach am zt13.
      meine
       1. frage ist, ob die 2. zh zu kurz ist?
      2. gehören temperaturabsacker die über der cl sind auch zur Hochlage und werden gezählt?
      3. ab wann hat in meinem Fall die Hochlage begonnen? stimmt zt14?

      ich war jetzt mal beim fa und habe blutabnehmen lassen, da wir seot mehreren Monaten versuchen schwanger zu werden es aber bis jetzt leider nicht geklappt hat. Zusätzlich habe ich starken haarausfall (pille nehme ich seit über 1 jahr nicht mehr) und pms habe und deshalb angst das etwas mit meinen Hormonen nicht stimmen könnte. 
      Ovus wurden bis jetzt jeden Monat zwischen zt 11 und zt13 positiv.
      leider habe ich bereits mind. 1 woche vor nmt starke bauchschmerzen und pickel daher weis ich immer das es nichz geklappt hat.

      würde mich über eine antwort von ihnen sehr freuen.

      vielen dank

      • Hallo luca-julia,

        um eine richtige Aussage zu treffen, sollte man mehrer Monate vergleichen. Da du PMS hast,könnten pflanzliche Mittel zur Staärkung des Zyklus nicht schaden, zB Zyklustee oder purer Frauenmanteltee.
        Die Zykluslänge allein muss kein Problem sein, es gibt viele Frauen, die mit einem kürzeren oder viel längeren Zyklus schwanger geworden sind.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • vielen dank,

          habe gerade die ergebnisse meiner speicheluntersuchunh bekommen und es wurde eine östrogendominanz festgestellt.

          der wert liegt bei 29.7 und sollte bei mind. 100 liegen.
          hätten sie da einen tipp für mich...

          danke

Top Diskussionen anzeigen