Blutungen und Husten :-(

    • (1) 19.04.18 - 18:00

      Hallo liebe Hebamme,

      Ich war am Dienstag beim FA wegen leichter brauner Schmierblutungen. Er hat mir Progestan und Magnesium verordnet. Mittwoch Morgen hatte ich dann hellrote bluttropfen. Ich war natürlich wieder beim Arzt . Er sagte die Fruchthülle sei sogar 2mm gewachsen und es sei nichts auffällig. Mein Muttermund sei vermutlich empfindlich. Ich soll Bettruhe halten.
      Nun habe ich ja seit einer Woche starken Husten.Nehme auch den Saft den der Arzt verordnet hat. Vor allem Nachts ist es aber sehr schlimm. Mittlerweile mit Muskel Kater und gelegentlich zieht es in der Leiste sogar beim Husten.
      Kann ich da wirklich etwas verletzen ? Oder bin ich da zu ängstlich? Ich bin nervlich ziemlich angeschlagen durch diese letzten Tage und die ständige Husterei ...

      Danke und viele Grüße!!

      • Hallo elise1234,

        die Blutungen können auch aus anderen Gründen auftreten. Das ist zwar sehr nervenaufreibend, aber nicht selten. Das wichtigste ist, dass dein Kind unbeeindruckt davon ist.
        Der Husten kann dem Kind nicht schaden, evtl führt die Erschütterung bei dem aufgelockerten gut durchbluteten Gewebe zu Blutung, aber das ist nicht sicher.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen