Rückbildungsgymnastik

    • (1) 19.04.18 - 20:07

      Hallo, ich habe am 5.4 entbunden und ein paar Geburtsverletzungen erlitten, nun frage ich mich wann man am Besten mit der Rückbildungsgymnastik beginnt?

      Ich bin etwas am zweifeln, der nächste hier am Ort würde bereits am 3.5 beginnen. Der bei meiner Hebamme erst Mitte Juni und auch vormittags. Da müsste ich dann also den Kleinen mitnehmen und einfach 20km fahren. Bei dem am Ort könnte ich da der abends ist den Kleinen beim Papa lassen.
      Gibt es auch Vorteile mit Kind den Kurs zu machen? Was wäre wohl besser?

      Hinzu kommt dass es mit dem Stillen nicht so richtig klappen will, sodass ich abpumpe. Habe Angst den Kleinen im vormittags Kurs dann nicht beruhigen zu können bzw. das ganze Zeitlich nicht zu schaffen.

      Über eine neutrale Meinung wäre ich dankbar :)

      • Hallo ger85,

        einen Kurs sollte man 6-8 Wochen nach einer Spontangeburt beginnen, später ist auch völlig ok.
        Effektiver ist ein Kurs ohne Kind, allerdings ist es am wichtigsten das man einen macht.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen