Querlage und Sport

    • (1) 28.04.18 - 15:26

      Guten Tag,
      Vor 2Wochen war ich zur 2. Ultraschalluntersuchung, der Arzt hat alles ausgemessen u alle Werte liegen im Normbereich. Jedoch liegt das Baby in QL und man konnte es auf dem Ultraschall nicht richtig erkennen, bzw am wenigsten war das Gesicht zu erkennen. Hab Ende der Woche nochmals ein Termin, wahrscheinlich zur Kontrolle.
      Der Arzt meinte dass meine Gebärmutter noch weiter nach oben wachsen müsse...
      Hat diese Aussage was mit der QL vom Baby zu tun?
      Kann es sein dass es irgendwie negative Auswirkungen auf die Lage vom Kind hat, wenn ich weiter wie gehabt täglich 75 min. auf dem Crosstrainer bin.
      Ich muss sagen dass ich vor der SS schon sehr viel Sport gemacht habe und dies mein Körper gewohnt ist. Es geht mir nicht schlecht dabei, ich habe keinerlei negative Anzeichen.
      Oder begünstigt so viel Sport diese QL?
      Vielen Dank für ihre Antwort

      • Hallo steffi1008208,

        der Sport hat keinerlei Auswirkungen auf die Lage des Kindes.
        Der Kontrolltermin ist tatsächlich dafür da, dass der Arzt alles sehen kann, dass kommt auch vor wenn die Kinder sich zuviel bewegen.


        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen