insertio velamentosa

    • (1) 29.04.18 - 13:12
      Samara1

      Hallo,
      ich bin derzeit in der 19. Ssw. Bei mir wurde bei der Feindiagnose eine insertio velamentosa festgestellt. Meine Ärztin hat mir erklärt, dass ich trotz dieser Erkenntnis eine normale Entbindung haben kann. Trotzdem mache ich mir Sorgen um zb. Folgeschäden. Ich habe gelesen, dass das Baby bei Komplikationen durch diese Nabelschnuranomalie nicht genug versorgt werden kann und demnach eventuell später zb. Wachstum-Störungen einhergehen könnten. Ich mache mir echt große Sorgen.

      • Hallo Samara1,

        im Normalfall gibt es keinerlei Probleme in der SS. Das einzige worauf du achten solltest ist bei einem Blasensprung, falls es dabei blutet, solltest du schnellstmöglich in die Klinik.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen