Keine routine etabliert

    • (1) 29.04.18 - 18:17

      Hallo :)

      Ich habe eine Sorge. Es geht darum das ich mit meinem nun 5 Wochen alten Sohn keine routine etablieren kann.

      Unsere Tages Ablauf hat keine Struktur da ich einfach nicht erkennen kannwas er will. Ich musste ihn auf Flaschen umstellen da stillen ihn nicht satt gemacht hat und ich war 24 Stunden am Tag mit Kind an der Brust.

      Ich habe eine Abendroutine wo ich den kleinen immer gegen 18-18:30 Bett fertig mache, dann eine Flasche und dann Bett... Aber wenn er tagsüber wenig schläft dann schläft er beim trinken ein und ich kriege ihn nicht mehr wach sodass er eine komplette Mahlzeit hat und durchschläft.

      Morgens wacht er meist zwischen 5-6 auf und dann beginnt der Tag.

      Er wacht meist in der nach einmal auf, (so gegen 1-2) und wenn er gut ist schläft er bis 5-6 weiter. Manchmal kriege ich ihn nicht wieder zum schlafen dann verbringe ich die Zeit mit ihm und schlafe auf dem Sofa mit ihm ein..

      Tagsüber versuche ich das er seine Nickerchen hat aber manchmal will er nicht schlafen also gebe ich ihn ein Flasche und dann schläft er ein beim trinken.

      Er ist auch ein sehr aktives Baby, also mann kann nicht wirklich mit ihm 'spielen.

      Ich mache mir einfach Sorgen weil ich keinerlei routine oder ähnlichen tagesablauf einführen kann.

      Gibt es ähnliche Erfahrungen?

      Ich bin sehr dankbar für Tipps oder ähnliche Erfahrungen und wie es weiter gegangen ist.

      Danke euch,
      Liebe Grüße, Sarah

      • (2) 29.04.18 - 23:11

        Wenn dein Zwerg erst 5 Wochen alt ist, dann braucht er keine routine! Das kann er noch gar nicht. Lasst euch einfach von seinen Bedürfnissen leiten :)

        • @wurzelwurm danke :)

          Ich bin einfach total verunsichern da man so viel liest und es stehen so viele verschiedene Sache, da hinterfragt man sich.

          Das erste Mal Eltern sein ist schon eine ständige Entdeckung.

          Danke dir für deine Antwort 😊

          • Also mein Sohn hatte damals über 4 monate keinen anständigen rhytmus.. mach dir keine Sorgen, das ist ganz normal. Und bitte nicht zu viel lesen, denn das verunsichert einen am meisten! Auf das eigene bauchgefühl hören ist meist die bessere variante

            • Hallo noma87,

              Da hast du recht!! Zu viel lesen macht ein verrückt. Heutzutage kann man alles googeln und das mache ich einfach zu oft wenn ich den kleinen in der Nacht füttere.

              Bauch Gefühl ist meist das richtige. Ich habe einfach das Gefühl ich werde ihn nie verstehen und freue mich auch die Zeiten wo ich genau weiß was er will oder wie ich ihm helfen kann.

              Mama sein ist der härteste Job 😊

              Vielen Dank für deine Antwort 😊

              • Ich hab es genau gleich gemacht.. war immer am googeln und wusste dann auch nicht mehr was richtig ist und was falsch.. aber ich musste merken, dass es nichts bringt und ich entspannter bin, wenn ich nicht nachlese! Du machst bestimmt alles richtig wenn du auf dich und dein baby hörst! Alles gute euch und geniesst die zeit zusammen, ob tag oder nacht.. es geht schnell vorbei

                • Das sind tolle Worte.. Danke dafür. Zudem sieht man 'nur' die schicken Mamis auf instagram und wie sie sagen das alles so wunderschön ist... Aber das ist nicht wirklich die Wahrheit wenn man selber das Kind 24/7 hat.

                  Man muss einfach diese Einflüsse an einem vorbei gehen lassen.

                  Lg,
                  Sarah

      Hallo Sarah,

      dein Kind ist noch viel zu klein für eine Routine. In den ersten 12 Wochen kommen die Kinder erst in ihrem Leben an. Du brauchst dich also nicht zu stressen, Handel einfach nach seinen Bedürfnissen, alles andere findet sich.

      Grüße
      Hebamme Sarah

      • Hallo Sarah,

        Danke für deine Worte und Ratschläge. Das beruhigt mich um einiges.

        Ich weiß jedes Baby ist anders und hat ganz individuelle Ansprüche. Als neue mama ist das alles sehr viel. Aber ich vergesse auch das er nur 5 Wochen alt ist.

        Gibt es einen Tipp um den kleinen tagsüber zum Schlafen zu bringen? Niemals schläft er so viel wie er soll. Ist das schädlich wenn er nicht 16-18 am Tag schläft?

    Mit 5 Wochen Routine? Das klappt in etwa 3% der Fälle.. Das kommt schon früh genug, und auch die Routine wird sich häufig ändern...

Top Diskussionen anzeigen