Kann ich meinem ungeborenen Baby damit schaden?

    • (1) 01.05.18 - 22:41

      Hallo,

      Erstmal: schön das du das hier machst und man einfach mal eine Frage stellen kann, die einem auf der Seele liegt.
      Das ist meine dritte Schwangerschaft und ich bin heute bei 15+4.

      Ich habe im Moment ziemliches Kopfkino und bin furchtbar emotional. Ich kann schon bei Babywerbung weinen. Aber ich habe Probleme, wenn mein Mann später nach Hause kommt, dann denke ich gleich das er eine andere hat und mich verlässt. Unberechtigt muss ich sagen. Ich weiß das eigentlich auch. Aber in dem Moment spielt sich ein ganzer Horrorfilm in meinem Kopf ab. Dann fange ich an zu weinen und panisch zu werden. Ich kann in dem Moment nichts dagegen tun. Mein Mann beruhigt sich mich dann und es geht dann auch wieder sehr schnell.

      Kann ich mit diesen "Anfällen" dem Baby schaden oder es sogar verlieren?
      Ich sag dem Baby immer, es soll sich nichts daraus machen, auch Mamas sind halt mal traurig (albern ich weiß).

      Lg Anna

      • Hallo Anna,

        ich kann dich beruhigen, dass ist vollkommen ok und auch nicht schädlich. Jede Schwangerschaft ist anders und dieses Mal scheinen dir die Schwangerschaftshormone mehr zuzusetzen. Man ist in der SS emotionaler und dabei häufig vollkommen irrational. Das geht vorbei.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen