Insertio velamentosa

    • (1) 03.05.18 - 20:31

      Hallo
      Ich bin in der 12.SSW und bei mir würde insertio velamentosa diagnostiziert.
      Ich habe für die gesamte schwangerschaft nun ein geschlechtsverkehrverbot.
      Ansonsten geht es dem Baby laut FA gut. Habe meinen nächsten kontrolltermin in 4 wochen.
      Ich weiß man sollte es eigentlich nicht machen aber jetzt durchstöbere ovh schon die ganze zeit das internet über die Diagnose.
      Ständig lese ich was über fehlbildungen und Behinderungen. Die teilweise auch erst nach der Geburt festgestellt werden können.
      Kann man denn nicht vorher irgendetwas tun bzw. Testen???
      Wir haben auch extra den Harmonytest machen lassen da wir bei einer Behinderung uns gegen das Kind entscheiden würden.
      Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.

      • Hallo v1988,

        die Inserio Velamentosa ist die Fehlbildung, nämlich eine Fehlbildung der Nabelschnur. Der Nabelschnuransatz entspringt nicht im Mutterkuchen, daraus entstehen einige Risiken vor der Geburt, über die dich sicher dein Arzt aufgeklärt hat.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen