Ungeduldig - Eipollösung & Schleimpfropf

    • (1) 19.06.18 - 16:33

      Hallo,

      ich hatte bereits letzte Woche Donnerstag eine Eipollösung (37+6) und am Tag darauf ist der Schleimpfropf angegangen. Bzw ein großer Teil, denn seitdem geht immer wieder zäher Schleim ab. Ich habe auch immer wieder wilde Wehen - abends verbunden mit Rückenschmerzen und gestern sogar noch Durchfall.

      Langsam werde ich echt hibbelig, das ist nämlich meine zweite Tochter.

      Was glauben Sie, wie lange das „Vorspiel“ noch geht und ist es eigentlich normal ständig wieder so ein Stücks SP zu finden? 🙈 die ersten Stücke waren riesengroß (weiß durchsichtig mit hellbraun an einem Ende) und jetzt sind sie eher weiß-gelblich. Bin etwas verunsichert...

      Vielen Dank schon mal fürs Lesen & Beantworten.

      LG Melanie (38+4)

      • Hallo Melanie,

        auch wenn du ungeduldig bist, bist du noch vor dem Termin. Und wenn dein Körper noch nicht bereit ist, dann schafft so eine Eipollösung eben nicht, dass es zur Geburt kommt, sondern macht das Üben des Körpers nur noch wilder.
        Es kann jeden Tag soweit sein, es kann aber auch noch bis zum Termin dauern.
        Versuch dich zu entspannen, Stress hindert den Körper daran Oxytocin auszuschütten und effektive Wehen zu machen.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen