Wunschkaiserschnitt

    • (1) 23.06.18 - 15:45

      Hallo :)

      Ich mache mir auch zurzeit Gedanken über die Geburt, und wenn ich ehrlich bin möchte ich gerne einen Kaiserschnitt haben , nicht weil ich ein Angsthase bin sondern weil ich unter feigwarzen leide und ich viel zu viel Angst habe das sich die kleine ansteckt.
      Auch wenn viele sagen würde das man sie ja weg machen lassen kann (das weiß ich) aber trotzdem habe ich mich schlau gemacht und erfahren das sich die feigwarzen gerne neben an ( quasi als Nachbar) breit machen .und ich möchte einfach das Risiko vermeiden das ich sie anstecke.

      Nun zu meiner Frage
      Mit wehm muss ich denn sowas besprechen? Mit meiner Frauenärtzin?oder muss ich einfach nur in das Krankenhaus wo die entbindung stattfindet hin gehen ? Oder meine Hebamme?es wäre ja ein Wunschkaiserschnitt und ab wann wird sowas denn gemacht (wie viel Tage vorm et).?

      Vielen Dank schon mal :)

      • (2) 23.06.18 - 21:28

        Und was ich noch hinzufügen wollte

        Ich habe eine direkt neben der schamlippe außen und eine am damm
        Momentan benutze ich 3 mal täglich Teebaumöl ( habe meine Hebamme gefragt)
        Meinen sie das es damit etwas weg geht?
        Haben sie irgenwie Erfahrungen damit?
        Würde mich über die ganzen antworten freuen:)

      Hallo ciara27,

      du kannst das erstmal mit deinem Frauenarzt besprechen und dann mit der Klinik. Die Klinik macht dir dann einen Termin, meist 7-10Tage vor ET für den Kaiserschnitt.

      Grüße
      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen