Milcheinschuss, wann ??

    • (1) 23.06.18 - 16:45

      Hallo Sarah,
      Ich habe vor 3 Tagen entbunden und bis jetzt habe ich noch keinen Milcheinschuss. Wann wird dieser in der Regel beginnen und was kann ich tuen um es zu fördern? Ich stille trozdem seit der Geburt und habe wunde Brustwarzen bekommen. Wie kann ich am schnellsten die Wunden heilen? Da die kleine nicht richtig satt wird bekommt sie von Aptamil pro expert zusätzlich zur Muttermilch.
      Ich brauche einen Rat, den ich möchte so lange wie es geht stillen.

      Vielen Dank schon mal für deine Antwort.

      Lg
      Nalin1990

      • Hallo, in herzlichen Glückwunsch zum Baby ;)
        Der Milcheinschuss kann sich auch bis zu fünf Tagen hinziehen. Wichtig ist, dass du immer wieder anlegst..damit das ganze in Gang kommt. Also immer erst das Baby anlegen und danach eventuell die Flasche geben, nicht andersrum.

        Wunde Brustwarzen können auch durch einen Anlegefehler verursacht werden, hast du keine Nachsorgehebamme, die dir das richtig zeigen kann?
        Ansonsten heisst es Zähne zusammen beißen und durch..bei mir war es nach circa eine Woche bis maximal zehn Tagen weg..dann hatten sich meine Warzen dran gewöhnt.
        Was hilft wäre Muttermilch nach dem stillen antrocknen lassen, viele schwören sich auf Heilwolle. Die Brustwarzensalbe von Lansinoh hat mir auch gut geholfen.
        Lg und alles Gute

        Hallo Nalin,

        der Milcheinschuss kann durch Blutverlust oder Stress verzögert werden. Du solltest tagsüber alle 2-3h stillen und nachts ca alle 3-4h. Wichtig ist, dass dein Kind richtig saugt, wenn es nur nuckelt, stimuliert das die Brust nicht und die Brustwarzen werden wunder. Dort wäre Pumpen dann besser.
        An die Brustwarzen sollte viel Luft, nach dem stillen die Milch drauf trocknen lassen. Multimumkompressen helfen gut oder Beinwellsalbe.
        Am besten wäre professionelle Hilfe vor Ort, also eine Hebamme oder Stillberaterin.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen