Nach FG noch was drinn - muss aber raus.......

    • (1) 28.06.18 - 19:20

      Hallo

      Ich musste vor zwei Wochen das vierte Mal meine Schwangerschaft aufgeben. Auch bei diesem Mal versuchten wir es zuerst mit Tabletten (Mifegyn & Cytotec). Eigentlich verlief alles gut. Beide Fruchthöhlen kamen innert 3 Stunden raus...... Nach etwas mehr wie ner Woche kam dann nochmals Gewebe raus. Ich dachte, so, nun ist fertig und wir können endlich mit der Hormontherapie beginnen.......

      Beim FA Untersuch stellte sich dann raus, dass doch noch 1.5x1.5cm Reste drinn sind. Der FA weiss aber nicht, ob es Gewebe, Plazenta oder Blut ist.... Ich soll in vier Wochen nochmals zur Kontrolle kommen.....

      ....Meine Frage nun.....
      Ich habe seid 2015 keinen eigenen Zyklus mehr...... Wie kann ich auf natürliche Weise helfen, dass sich die GM reinigt?? Also sprich, dass das was auch immer noch drinn ist, rauskommt?!? Tee's?? Homeophatie?

      Ich möchte keine weitere Ausschabung mehr... hatte bei der zweiten FG eine, da die Fruchthöhle trotz 2x Einleiten nicht raus wollte. Und nach der Geburt meines Sohnes musste ich eine machen lassen, da der "Arzt", meine angewachsene Plazenta manuell rausriss und leider 4x6cm drinn liess......

      Danke Dir für Tipps

      • Hallo etsu,

        erstmal möchte ich dir mein Beileid aussprechen. So richtig gibt es nichts was man machen kann. Du könntest es mit den Zutaten versuchen, die wehenfördernd wirken, zB Zimt, Rosmarin, Thymian usw . Außerdem könnte ein Senfmehl -Fußbad helfen.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen