Blähungen

    • (1) 09.07.18 - 16:20

      Hallo,

      Mein Kleiner ist 5 Wochen alt und leidet wie wohl viele Babys unter Blähungen.
      Er bekommt vom Arzt verordnet Bigaia Tropfen, Sab Simplex. Kümmelzäpfchen haben wir hier aber bisher nicht verwendet. Wir machen den Fliegergriff, Bauchmassage,Rad fahren mit den Beinen also eigentlich alles was geht um die erste Zeit zu überstehen.
      Seine Pupse riechen sehr nach Schwefel (faulen Eiern). Ist das normal? Ich habe letztens gehört,dass die Pupse von Babys nicht riechen dürfen kann mir das aber nicht vorstellen.
      Er wird überwiegend gestillt und bekommt weil ich ihn nicht komplett satt bekomme ca. 1 Fläschchen mit einer Milch auf Ziegenmilchbasis da ich selbst eine Unverträglichkeit auf Kuhmilcheiweiß habe. Diese bekommt er von Geburt an und verträgt sie auch gut. Die Pupse riechen auch erst so,seit er Bigaia bekommt.
      Bin einfach ein bisschen unsicher.

      • Hallo claudiahh86,

        Man riecht die Reifung des Darms, allerdings könnte es tatsächlich auch die Milchflasche sein, so etwas kann sich auch mit der Zeit entwickeln.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen