Übelkeit und Erbrechen

    • (1) 16.07.18 - 06:19

      Guten morgen,

      am 13.07 habe ich positiv getestet. Mein erster Tag der letzten Regel war der 06.06.
      Seit Tagen quält mich starke Übelkeit und Durchfall. Appetit habe ich Überhaupt keinen. Ich habe Angst dass dies meinem Baby schadet und es die 12 Wochen nicht übersteht. Was kann ich tun um mich diesbezüglich zu beruhigen und den Durchfall zu mildern. Übliches was man so liest, kleine Mahlzeiten, Ingwertee etc. bringen leider keinen positiven Effekt.

      Liebe Grüße

      • Hallo bora 19,

        die Übelkeit ist leider sehr häufig in der Frühschwangerschaft, es gibt einige Mittel die helfen können zB Nausema, Heilerde und das ( in Deutschland nicht zugelassene) Mittel Agyrax. Falls du wegen der SS ein Präparat einnimmst zB Vitamine, Eisen, Magnesium etc, könnte der Durchfall daher kommen. Ansonsten solltest du zum Arzt gehen,nicht wegen der SS, diese ist gut geschützt, sondern wegen deinem Kreislauf und Wohlbefinden.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Liebe Sarah,
          vielen Dank für deine Antwort. Leider habe ich heute später dann leichte Blutungen bekommen und habe meinen Frauenarzt aufgesucht. Nach dem zuhause 2 Test von unterschiedlichen Herstellern mit Morgenurin positiv waren, war der Test beim Arzt gegen Mittag negativ. Auch im Ultraschall konnte sie nichts sehen. Meine Blutungen sind mittlerweile immer schlimmer geworden. Bluttest ist noch ausstehend.
          Wir sind tief traurig. Meine Temperaturkurve ist weiter erhöht.

Top Diskussionen anzeigen