Kleinkinder essen nicht

    • (1) 18.07.18 - 13:30

      Guten Tag,
      Ich habe folgendes Problem mit meinen fast 18. Monate alten Zwillingen.
      Beide möchten sich seit geraumer Zeit nicht mehr richtig füttern lassen u d essen dann kaum. Lass ich sie selbst essen, wird nur gemanscht und gespielt, alles landet auf dem Boden.
      Es ist auch völlig egal wann sie essen, was sie essen und ob sie vorher oder hinterher noch mal schlafen. Es ist ständig nur Theater.
      Früher habe ich beim füttern gesungen oder etwas Musik abgespielt aber das klappt auch nicht mehr.
      Bei meiner Schwiegermutter, sie lässt dann ein kurzes Video auf dem Handy laufen zum Beispiel von Bibi und Tina, essen sie fast immer bzw lassen sich füttern.
      Bei mir klappt gar nichts und essen wird zum Trauerspiel. Ich bin schon oft am weinen gewesen weil ich nicht mehr weiter weiß und langsam werde ich auch sauer, denn egal was ich versuche, es hilft nicht.
      Was kann ich denn tun?

      • Hallo katrinausbochum,

        das klingt sehr frustrierend. Essen sollte kein Stressfaktor sein. Vielleicht nehmt ihr mal komplett den Druck raus, setzt die beiden mit an den Tisch, wenn ihr esst und sie bekommen das auch. Und dann dürfen sie schmieren und gucken und vielleicht landet auch in einer entspannten Atmosphäre dann etwas im Mund.
        Man sollte die Kinder nicht ablenken beim Essen, denn dann bekommen sie kein Gefühl für Hunger oder satt sein.
        Ohne euch zu kennen, kann ich natürlich nur pauschal antworten und da würde ich sagen, dass sie wenn sie Hunger haben auch essen werden.
        Ich wünsche Euch gute Nerven.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Danke schön mal für Deine Antwort, allerdings essen sie schon oft mit uns mit und es funktioniert trotzdem nicht. Oft kann ich schon gar nichts mehr essen, weil mir das ständige Theater beim essen total auf den Magen schlägt.
          Oft funktioniert nichts anderes als sie einen Film gucken zu lassen, andernsonst würden sie teilweise gar nichts essen. Und obwohl die beiden dabei ein Film gucken, hören sie auf etwas anzunehmen wenn sie satt sind. Das wissen sie schon. Ich habe oft eher das Gefühl die wissen nicht wann sie Hunger haben, nur wenn sie essen, wann sie satt sind.

          • Habt ihr es schonmal probiert auszusitzen? Sie verhungern ja nicht gleich, wenn Sie mal einen Tag nichts essen sollten, vielleicht kommt ihr dem Hungergefühl nur immer zuvor.
            Es ist immer sehr schwierig etwas zu sagen, ohne eine Familie zu kennen, aber kann es sein, dass die Mäuse inzwischen so an das Zeichentrick gucken gewöhnt sind, dass sie jetzt ohne extra nichts essen?

            Grüße
            Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen