"Flacher Symphysenbogen" ??!

    • (1) 03.08.18 - 01:47

      Liebe Sarah,

      ich würde diese Frage auch gerne Ihnen stellen, da Sie Hebamme sind. Vielleicht haben Sie schon einmal etwas davon gehört...

      Ich bin in der 35. SSW. Mein FA hat beim vaginalen Abtasten festgestellt, dass er "einen Knochen spüre". Er konnte mir nicht sagen, was das genau ist und sagte nur, dass das Becken (?) / Schambeinknochen (? ich erinne mich nicht mehr genau) normalerweise wohl "gebogen" sei und bei mir aber "flach".

      Nun hat er mich an die Klinik überwiesen um das abzuklären, da er sich nicht sicher ist, ob eine normale/vaginale Geburt möglich ist. Allerdings ist der Termin erst in 2 Wochen. Haben Sie schon einmal etwas davon gehört? Was könnte die Diagnose bzw der Verdacht "Flacher Symphysenbogen" bedeuten? Sind es nicht eher die Schambeinknochen, die evtl. abgeflacht sind?

      Ich habe so etwas noch nie gehört und konnte auch im Internet nichts dazu finden. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie einen Tipp hätten. :-(

      Danke & Viele Grüße

      • Hallo yumisa,

        es gibt ein flaches Becken, allerdings kann man solche Beckenformen nur sicher außerhalb der SS mit Röntgen /MRT diagnostizieren.
        Ich würde es probieren, die Kinder überraschen einen oft. Und das Kinder nicht durchs Becken passen, kann jeder Frau passieren, egal welches Becken.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen