Richtig Stillen

    • (1) 23.08.18 - 13:59

      Hallo,

      Unser kleiner Mann ist nun 10 Tage alt.

      Beim stillen ist es häufig so, dass er nur kurz trinkt und dann einschläft. Einfaches aufwecken klappt leider nicht.
      Wenn ich ihn ablegen möchte wird er wach und schreit direkt. Um sich zu beruhigen braucht er wieder die Brust für kurze Zeit und schläft dann wieder ein.
      Zum einen finde ich es recht anstrengend, da ich ihn absolut nicht ablegen kann.
      Zum anderen bin ich mir unsicher wie ich es mit den Brüsten machen soll. Ich habe sehr viel Milch und jetzt schon mehrmals einen Milchstau gehabt.
      Soll ich jedes mal die Brust wechseln auch wenn er nur 2-3min trinkt oder lieber länger zb über einen Zeitraum von 1-2h dieselbe Brust geben damit eine mal geleert wird?

      Vielen Dank :)

      • Hallo tajo15,

        es ist absolut normal das man Neugeborene nicht ablegen kann, dass wird aber besser. In dem Alter kommt dazu, dass die Kinder vom Leben ziemlich erschöpft sind, die Brust ist dem Bauch am ähnlichsten. Daher entspannen Sie an der Brust und schlafen ein.
        Versuch mal, ihn beim stillen zu massieren und mach es ihm nicht zu muckelig warm. Dann stillen, wickeln und wieder anlegen.
        Das er wach wird beim ablegen und zurück an die Brust will, liegt daran das er eigentlich noch nicht fertig war.
        Je älter die Kinder werden, desto weniger schlafen sie ein, bevor sie satt sind.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen