Schwangerschaftsanzeichen plötzlich weg

    • (1) 03.09.18 - 11:34

      Hallo liebe Sarah,
      ich bin nach einem Kryotransfer (künstliche Befruchtung) schwanger (heute 7+1).
      Letzte Woche hatte ich folgende Schwangerschaftsanzeichen: Schwindel, Appetitlosigkeit, Übelkeit. Am Freitag und Samstag wurde es immer schlimmer, sodass ich nur noch liegen konnte und nichts essen oder trinken konnte. Einmal musste ich mich sogar übergeben. Danach ging es promt ergauf. Seit gestern habe ich nun gar keine Anzeichen mehr: keine Übelkeit, normaler Appetit, kaum Brustspannen.
      Ich mache mir Sorgen, wahrscheinlich können Sie mich auch nicht davon befreien.
      Im Internet lese ich widersprüchliche Aussagen zu den Schwangerschaftsanzeichen.
      Macht es Sinn, zeitnah einen FA-Termin zu machen oder soll ich abwarten?
      Danke!

      • (2) 03.09.18 - 21:55

        Ich hab bis heute keine schwanger Schaft Symptome und bin bei 30+4.Jede Frau ist da unterschiedlich .

        • (3) 04.09.18 - 07:32

          Danke für deine Rückmeldung. Ich glaub, wenn ich gar keine Anzeichen gehabt hätte, wäre ich nicht so verunsichert. Komisch finde ich nur, dass ich 4 Tage steigernde Anzeichen hatte, die in einem nahzu Mirgäme-Anfall endeten und dann plötzlich komplett weg waren... Puh...ich warte die nächste Kontrolle ab...

      Hallo Kati.81,

      natürlich machst du dir Sorgen, aber die Symptome sind häufig wellenartig. Erst waren sie schlimmer, jetzt sind sie sehr viel besser. Das kann einfach sein. Eine sichere Antwort kann dir aber leider nur ein Ultraschall geben.

      Grüße
      Hebamme Sarah

    • (5) 04.09.18 - 17:54

      ...nur falls sich jemand einmal die selbe Frage stellt und über diesen Thread stolpert...

      Ich war heute beim Ultraschall und es sieht alles wunderbar aus.
      11m groß und das Herz schlägt ganz wunderbar :)
      Also trotz plötzlichem Fehle der Anzeichen bin ich immer noch total schwanger ;)

Top Diskussionen anzeigen