Bauch weit unten? SSW 30+2

    • (1) 04.09.18 - 06:56
      KeineAhnung123456

      Liebe Hebamme,

      Ich befinde mich in der SSW 30+2, es ist meine erste Schwangerschaft.
      Jeder sagt, dass mein Bauch sehr weit unten sei - ich kann das nicht einschätzen, da ich ja noch nie schwanger war.
      Hat er sich schon gesenkt oder ist das ggf. normal so? Recht viel weiter oben war er aber generell noch nicht, glaub ich.
      Bedeutet das, wenn er sich senkte, dass es bald losgeht?

      Danke für die Antwort!

      Lg

      • (2) 04.09.18 - 06:57

        Hier ein Bild dazu...

        • Huhu

          Also ich finde auch das er sehr weit unten ist
          Ich bin nun 37 ssw und meiner ist genauso tief vill. Noch ein Stück tiefer als deiner .
          Hattest du denn schon senkwehen ..?
          Dir alles Liebe 🍀🍀🍀🍀😏

          • (4) 04.09.18 - 11:03
            KeineAhnung123456

            Weiß ich nicht, ob das Senkwehen oder Übungswehen sind...
            mein Bauch wird schon paar mal am Tag hart, aber ich kenne den Unterschied zu Senkwehen nicht...
            Wie fühlt sich das an?

            Lg

            • Ich habe diese typischen menstruationsbeschwerden und einen unheimlichen druck nach unten (Meine maus liegt schon richtig)
              Ab und an tut das Becken weh.
              So ist mein Bauch gesackt.

              • (6) 04.09.18 - 12:32

                Okay, das hab ich nicht. Kein Druck, keine Mensschmerzen...
                ich hab jetzt in 2 Tagen 3. screening, mal schauen was der Gyn sagt :)
                Danke dir u alles Gute 😊

                • (7) 04.09.18 - 16:15

                  Na siehst du :) wird wohl alles so okey sein .
                  Wie Sarah schon schrieb jedef Bauch ist anders und meiner war wirklich sehr hoch am Anfang.


                  Dir auch 🍀🍀😘

      Hallo KeineAhnung123456,

      jede Bauchform ist anders, manche Frauen haben einen länglichen, andere eine Kugel und manchmal sitzt alles sehr tief.
      Das hat erstmal nichts damit zu tun, ob der Kopf des Kindes schon im Becken ist oder das es früher losgeht.

      Grüße
      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen