Frage

    • (1) 15.10.18 - 18:26
      Mimilotte878

      Hallo Sarah,
      Ich hätte eine Frage meine kleine Maus hat immer aptamil bekommen und sie hat aber da immer krampfartig Geschrien hat aber 3 Stunden Abstand gehabt. Aber hab dann umgestellt auf beba pre. Und sie trinkt schon besser aber kurz vor Schluss quengelt sie auch wieder etwas und die Abstände sind von 3 Stunden erst auf 2 stunden zurück und jetzt mittlerweile 1,5 Stunden. Ich hab mit meiner hebamme drüber gesprochen das ich ihr doch die 1er Nahrung geben soll und probieren soll, aber jetzt hab ich überall gelesen das das so schlecht sein soll usw. Stimmt das? Sie meinte auch das sie zu wenig trinkt sie trinkt manchmal nur 80 ml aber manchmal auch zwischen 100-150 ml mehr krieg ich in ihr nicht rein da sie quengelt und die falsche nicht mehr nimmt dann. Können sie mir Tipps geben? Sie wiegt 4778g und ist am samstag 3 monate alt.

      Vielen dank für die antwort

      Liebe Grüße

      • Hallo Mimilotte878,

        wenn sie weniger am Stück trinkt, was bei vielen Kindern der Fall ist, ist es normal dass sie häufiger kommt. Denn nur so kommt sie auf eine ausreichende Menge. Ich vermute, dass sich die Verdauung in den nächsten 2-3Wochen nochmal verbessern wird. Wenn sie gut zunimmt und außer den Bauchweh zufrieden und ausgeglichen ist, würde ich noch nichts verändern.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen