Stillen

    • (1) 19.10.18 - 10:07

      Hallo,
      Ich bin gezwungen meiner Tochter die Brust zu verweigern.
      Meine Schilddrüsentabletten waren zu hoch eingestellt das ich Herzrasen bekommen habe. Nun hab ich jetzt 3 Tage gewartet ob es von alleine runter geht aber geht nicht.
      Ich muss dagegen Tabletten nehmen bei denen ich nicht stillen darf.
      Nun weiß ich nicht wie ich es anstellen soll, weil sie noch sehr oft an der brust ist.
      Ich will vermeiden das es ihr dadurch schlecht geht oder es unsere Bindung kaputt macht. Haben sie eine Idee?

      • Hallo ari99,

        wichtig ist viel Hautkontakt entweder von Dir oder dem Papa.
        Es kann leichter sein, wenn jemand anders die Flasche gibt, da sie bei dir sicher irritiert ist und die Milch weiterhin riecht.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen