Schlafen verlernt?

    • (1) 19.10.18 - 10:21

      Hallo,
      Seitdem meine Tochter mobiler geworden ist und krabbelt hat sie irgendwie das (ein)schlafen verlernt.
      Sie schlief früher wunderbar alleine ein,nachdem sie ihre letzte Milch bekam und noch mit ihrem Esel kuschelte.
      Legt man sie jetzt ins Bett,dreht sie sich sofort um,setzt sich hin und steht. Obwohl sie müde ist. Weil wir uns nicht anders zu helfen wussten, haben wir angefangen sie im maxi cosi zu schaukeln und dann umzubetten,was aber immer seltener klappt,da sie beim umlegen zur Seite steht,aufwacht und sitzt.
      Wir verstehen einfach nicht,was wir falsch machen. Innere Unruhe und mehr Nähe wird uns immer gesagt,aber das schließe ich aus und will sie nicht. Auch bei uns im Bett,wenn wir uns mit ihr hinlegen schläft sie so nicht ein.manchmal wenn wir Glück haben mit milch im Bett,aber das ist ja auch keine dauerhafte Lösung des Problems.
      Sie ist jetzt 9 Monate und das Problem besteht etwa seit 6/7 Wochen.
      Über einen Rat wäre ich sehr dankbar.

      • Hallo herbstbaby2016,

        durch das intensive Entdecken der Umwelt und die eigene Fortbewegung fällt es ihr schwerer sich selbst zu regulieren und runterzufahren. Sie brauch also etwas worauf sie sich konzentrieren kann, wie zB das schaukeln. Aber natürlich versteht sie diesen Vorgang noch nicht und deshalb hält sie sich durch ihre Bewegung wach, wahrscheinlich wenn die Müdigkeit noch nicht ausreichend vorhanden ist.
        Am besten viel frische Luft, warten bis sie wirklich müde ist und etwas finden worauf sie sich konzentrieren kann ( nuckeln, Summen, usw).

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen