Abpumpen ohne milchmenge zu steigern

    • (1) 19.10.18 - 15:13

      Hallo,

      Mein Kind ist jetzt 6 Wochen alt und mittlerweile klappt das stillen recht gut (Ich stille voll). Ich würde nun gern langsam anfangen etwas Milch zu sammeln und einzufrieren, einfach das für den Notfall was da ist.

      Jetzt weiß ich nicht wann und wieviel ich pumpen sollte? Denn ich will keinesfalls die Milchmenge steigern! Ich habe genug Milch bzw hat sich die Menge nun endlich so eingestellt das ich kaum bis keine harten Stellen mehr an den Brüsten habe. Ich stille pro Mahlzeit nur an einer Brust und Wechsel dann zur nächsten Mahlzeit die Seite. Beide Brüste bei einer Mahlzeit hat sie noch nie geschafft. Wir schwanken zwischen 1h und 3h Stillabstand.
      Wenn ich mittags und Abends einmal abpumpe und beides im Kühlschrank aufbewahre dann kann ich beide am nächsten Tag zusammenschütten und wo frieren oder?

      Danke schonmal für die Hilfe.

      Liebe Grüße

      • Hallo schnubbi312,

        du kannst alles abgepumpte von 24h zusammen schütten.
        Am besten pumpst du zwischen den Mahlzeiten oder parallel zum stillen und je nachdem wieviel kommt zw 5-10min. Alles andere wirkt anregend.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen