40. SSW schmerzhafte Blähungen?!

    • (1) 26.10.18 - 08:59

      Hallo!
      Ich habe eine etwas unangenehme Frage. Ich bin heute bei 39+3 angelangt, am 30.10. ist unser ET. Nun habe ich seit gestern immer wieder Blähungen, die teilweise recht schmerzhaft sind! Ich kann manchmal nicht mal mehr richtig sitzen, so weh tut der Druck im Bauch! Richtige Wehen schließe ich eigentlich aus, da es nicht regelmäßig vorkommt und es sich auch bessert, wenn ich Luft abgelassen habe 🤷‍♀️

      Mein Bauch hat sich vor etwa einer Woche gesenkt, die vereinzelten Senkwehen die ich hatte haben sich meiner Meinung nach etwas anders angefühlt.
      Bei meinem letzten Vorsorge Termin letzten Dienstag war der Befund leider auch geburtsunreif, Muttermund komplett zu, Gebärmutterhals nicht verstrichen (genaue Länge wurde leider nicht gesagt). Der Schleimpfropf ist meiner Meinung nach auch noch nicht abgegangen.

      Nun habe ich ja schon oft gelesen, das sich bei vielen Frauen eine Geburt durch häufigen Stuhlgang ankündigt. Ich muss aber nicht öfter auf Toilette, es ist wirklich nur Luft die raus muss! Kann es trotzdem ein Zeichen sein, das die Geburt bald los geht? Mein Arzt sprach Dienstag schon davon, das wir wahrscheinlich eine Woche nach ET einleiten werden, da er nicht davon ausgeht, dass unser Kind vorher raus möchte.
      Oder können die Blähungen eine Nebenwirkung des Himbeerblättertees sein? Ich trinke den Tee zwar schon seit der 36. SSW, zur Zeit 2-3 Tassen pro Tag, aber könnte es davon kommen?

      • Hallo kalada,

        ich denke nicht, dass es etwas mit der Geburt zu tun hat.
        Es könnte der Tee sein, deine Ernährung oder evtl auch die Lage des Darms.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen