2. Nachthälfte?

Unser Kleiner (11 Wochen) ist in der zweiten Nachthälfte sehr unruhig...
Wenn’s gut läuft, schläft er von ca 20.30 bis 1.00 oder 2.00, dann bekommt er wieder seine Flasche. Er trinkt mittlerweile 5x 170ml am Tag... nach der Flasche schläft er oft auch gut wieder ein, aber nur für max. 1-2 Stunden... dann fängt er an zu Wehren, die Arme gehen hoch, Beine anziehen, er stöhnt manchmal richtig. Zwischendurch sind immer mal ein paar Minuten Ruhe, dann wieder von vorn.... Kann das vom Bauch / Verdauung kommen? Leider tut er sich nachts auch schwer mit Bäuerchen, trinkt aber immer so hastig, dass er bestimmt Luft im Bauch hat. Er bekommt schon SAB in die Flasche... Kann man noch irgendwas tun?

Hallo giorgina66,

es kann tatsächlich am Bauch liegen. Bei der Flasche solltet ihr Pausen machen, Bäucherchen versuchen und den Oberkörper etwas Hochlagern nachts können helfen.

Grüße
Hebamme Sarah

Er flippt aber meistens total aus, wenn man ihm die Flasche „wegnimmt“, da fürchte ich dann immer das er noch mehr Luft schluckt...
Wie kann man denn den Oberkörper am besten hoch lagern???

Ein Keilkissen wäre am einfachsten, aber ein Kissen oder eine Decke kann auch so gedrückt bzw gefalten werden.