Gewichtszunahme

    • (1) 02.11.18 - 16:09

      Hallo,

      Uns ist gestern aufgefallen, dass unser Sohn (knapp 3 Monate) dünner aussieht. Aufgrunddessen haben wir ihn einfach mal mit unserer handelsüblichen Waage gewogen.
      Tatsächlich hat er seit 2 Wochen nicht mehr zugenommen insofern wir unserer Waage trauen können. Er ist sehr groß und wiegt aktuell (sowie vor 2 Wochen) 6500gr.
      Wir können seit drei Wochen die Fläschchen reduzieren die er aufgrund eines verkürzten Zungenbändchens zusätzlich zum stillen bekommen hat. Windeln sind ausreichend nass.
      Kann es sein, dass er tatsächlich nicht mehr zugenommen hat weil er weniger Fläschchen bekommt?
      Ist das ok oder sollten wir doch wieder etwas mehr zufüttern oder sogar zum Kinderarzt gehen?

      • Hallo tajo15,

        das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Man sollte das beobachten und auch eine Fachkraft zu Rate ziehen.
        Aber erstmal hört sich die Umstellung als der Grund für mich plausibel an und es kann sein das die Flaschennahrung ihn so „schwer“ gemacht hat.
        Ich denke nicht das es besorgniserregend ist, aber wenn er weiterhin nicht zunimmt bzw abnimmt, sollte es abgeklärt werden.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen