Baby wacht morgens gegen 4:00/5:00 auf und weint wegen Bauchschmerzen

    • (1) 04.11.18 - 09:10

      Hallo,

      Unser Zwerg ist 6 Wochen alt und seit ca. 1 Woche wacht er weinend morgens gegen 4:00/5:00 auf und windet, krümmt sich und drückt...meist wirklich schmerzverzerrt. Er wacht daran auf und ist eigentlich noch hundemüde. Hunger hat er keinen. Ich gebe ihm dann ein Kümmelzäpfchen und lege ihn an, nachdem er sich etwas beruhigt hat. Hier schläft er dann ca. 1h bevor er aufwacht und Hunger hat (ich stille und füttere zu). Stuhlgang hat er dann meist er später, den "quält" er sich raus.
      Ist das "normal" bzw. haben sie noch Tipps? Ist es ok, das Kümmelzäpfchen zu geben?

      Liebe Grüße und vielen Dank

      • Hallo sky2017,

        das ist vollkommen normal, auch der Zeitpunkt ist nicht ungewöhnlich.
        Es wird sich sicher in den nächsten Wochen auch nochmal verändern. Ihr könntet zusätzlich noch BigaiaTropfen geben, diese helfen die Darmflora anzusiedeln.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen