Abstillen

    • (1) 06.11.18 - 17:51

      Mein Sohn ist frisch 10 Monate alt. Er isst volle Portionen Mittags-, Nachmittags- und Abendbrei. Bislang stille ich ihn morgens, wenn wir zu Hause sind nach dem Mittagessen zum Einschlafen, und abends etwa 1,5 Stunden nach dem Abendbrei zum Einschlafen. Wenn wir nicht zu Hause sind, bekommt er mittags keine Milch. Wenn ich abends nicht da bin, bekommt er Pre aus der Flasche. Ich möchte nun ganz abstillen, da mir das Stillen zurzeit arge Schmerzen bereitet. Mache ich das Knall auf Fall, und er bekommt morgens und abends dann die Flasche? Was ist nach dem Mittagessen? Mache ich einen seichten Übergang? Aber wie? Ich bin echt überfragt... 🤔
      Effektiv trinkt er sowieso nur noch aus einer Brust. Also rechts trinkt er, links ist absolut zu vernachlässigen. Das war aber schon immer die schlechte Seite.

      Wie gehe ich jetzt vor?

      • Hallo giraffenzweg,

        ich würde Mahlzeit für Mahlzeit weglassen. Zum einschlafen mittags reicht vielleicht auch kuscheln und der Nuckel oder eine Wasserflasche.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen