Trinken lernen

    • (1) 07.11.18 - 12:15

      Hallo Sarah,

      mein Sohn bekommt morgens eine Milchflasche 235 ml, abends vorm Schlafen nochmal eine 100ml Milchflasche und nachts noch Muttermilch.

      Aber beim trinken aus einem Trinklernbecher mit nur Mineralwasser, von dm, tut er sich schwer. Wir haben schon mehrere Trinkbecher ausprobiert. Jetzt haben wir einen schiefen Becher, mit zwei Griffen, von denen trinkt er ein 2-3 Schlucke, vielleicht 3x am Tag zu den Mahlzeiten, wenn man es ihm hinhält. Nach 2-3 Schlucken läßt er es direkt wieder rauslaufen und will mehr mit dem Becher spielen.

      Ich habe gelesen, dass man mit 11 Monaten so langsam mit Becher ohne Griffe anfangen kann. Aber davon sind wir noch meilenweit entfernt.

      Was kann man da machen? Anderes Mineralwasser? Mineralwasser mit etwas Apfelsaft? Oder hat das ganz andere Gründe?

      Viele Grüße

      Schwabe35

Top Diskussionen anzeigen