Beikost

    • (1) 21.11.18 - 10:33

      Hallo Sara,

      Ich hätte noch ein paar Fragen an Sie. Leider hab ich kein gutes Verhältnis zu meiner Hebamme, sonst würde ich sie fragen.

      Mein Sohn ist nächste Woche 6 Monate alt. Seid ca 4 Wochen gebe ich ihm mittags Brei. Bis jetzt Möhre, pastinake und Kürbis (wobei davon hatte er leichte verdauungsprobleme)
      Habe das mittlerweile mit Kartoffeln kombiniert. Kann ich ihm noch anderes Gemüse geben oder soll ich erstmal dabei bleiben?

      Ich wollte nächste Woche mit dem abendbrei anfangen. Das mache ich doch mit Vollmilch 3,5% fett, oder?
      Soll ich ihm den Brei als letzte Mahlzeit geben oder spät Nachmittag und abends eine Flasche?

      Meine letzte Frage. Ab 6 Monaten können die Babys die anfangsmilch 2 nehmen. Zuhause hab ich noch die 1. Soll ich mit der weiter machen oder ruhig die 2 nehmen?

      Tut mir leid, dass es so lang wurde

      Viele Grüße

      • Hallo meus1,

        du musst die Milch nicht wechseln. Der Abendbrei soll mit Vollfettmilch oder PreMilch angerührt werden.
        Du kannst alle Gemüsesorten probieren, zur besseren Übersicht was vertragen wird, würde ich Neues nur mit Bekannten mischen. Insgesamt brauchst du dir nicht soviele Gedanken machen, es gibt nicht viel was man falsch machen kann.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen