Jede Nacht 2 Stunden wach

    • (1) 09.12.18 - 20:20

      Meine Tochter (16 Monate) ist seit Mitte Juli jede Nacht 2 Stunden wach. In dieser Zeit gab es maximal 10 Nächte, wo es nicht so war.

      Sie hat noch nie durch geschlafen (muss sie ja auch nicht), aber das geht nun doch an die nerven.

      In diesen 2 Stunden möchte sie getragen werden (ist mit 12,5 Kilo leider nicht auf Dauer möglich) oder spielen. Setzt man sich mit ihr im Wiegengriff oder auf einem liegend hin, fängt sie an mit schreien. Im Ehebett tobt sie nur durch die Gegend, anstatt zu kuscheln.

      Wir waren bereits beim Osteopathen, Kinderarzt, Orthopäden, beim 2. Osteopathen und in der schlafambulanz im Klinikum, aber Keiner kann uns helfen.

      Schreien lassen ist für uns keine Option, aber das ewig durch halten auch nicht. Ebenso liegt es nicht am Einschlafritual (wurde vom Prof. Der schlafambulanz abgesegnet) noch hat sie schmerzen oder zu viel Aufregung. Sie ist zwischenzeitlich in die kita gekommen, was ohne Probleme funktioniert. Auch wenn wir mal bei meinen Eltern schlafen oder sie jemand anderes ins Bett bringt ist es genau das gleiche.

      Lediglich die Uhrzeit ist unterschiedlich.

      Ich muss noch hinzufügen, dass mein Partner nur Freitag bis Sonntag zu hause ist und ich keine Möglichkeit habe, diese Situation zu teilen.

      Was können wir noch tun?

      • Hallo Josiane-90,

        leider hab ich auch keine Idee, die ihr nicht schon ausprobiert habt. Vielleicht könnte ein Homöopath euch helfen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        Das hatte meine Tochter auch lange. Ging mit 9 Monaten los und zog sich fast bis 2 Jahre hin. Dann war's von einem zum anderen Tag weg. Egal was ich getan habe, es war nichts zu machen. Lg und viel Kraft

Top Diskussionen anzeigen