Kinderwunsch - Schilddrüse checken lassen?

    • (1) 08.01.19 - 20:17

      Guten Abend!

      Kurz zu mir: Ich habe vor 9 Monaten die Pille abgesetzt, weil wir uns ein Kind wünschen. Die ersten 4 Zyklen waren 33 Tage lang. Dann folgten 2 knapp 40 Tage-Zyklen mit 11 und 21 Tagen Blutung. Ich war dann beim FA und nehme seitdem Mönchspfeffer und trinke Himbeerblättertee (1. Zyklushälfte) und Frauenmanteltee (2. Zyklushälfte). Seitdem Messe ich Temp. und beobachte Zerxischleim. Danach hatte ich auch seit 2 Monaten Eisprünge.
      Ich vermute, dass die ersten Monaten nach Pille-Absetzen mein Zyklus gestört war und vielleicht keine Eisprünge stattfanden.

      Meine Frage: Es ist bald ein Jahr rum. Mein FA hat mir beim letzten Besuch kein Blut abgenommen. Sollte ich meine Werte mal checken lassen? Im Bekanntenkreis hörte ich von Schulddrüsenunterfunktion, die den Kinderwunsch beeinträchtigen kann.

      Liebe Grüße und Danke!

      • Hallo diani8,

        das solltest du auf jeden Fall abklären lassen. Es ist häufig die Ursache und sehr einfach zu beheben.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Liebe Sarah,
          danke für die schnelle Antwort!
          Liebe Grüße

          • (4) 22.01.19 - 19:42

            Liebe Sarah,
            meine Schilddrüsenwerte vom Hausarzt liegen nun vor:
            Tsh basal: 2.14
            Ft3: 3.08
            Ft4: 1.37

            Alle Werte sind in der Norm, aber auch ok bei Kinderwunsch?

            Liebe Grüße und toll, dass es so ein Forum und hilfsbereite Menschen wie dich gibt.

Top Diskussionen anzeigen