Schreien - Übermüdung?

    • (1) 09.01.19 - 10:38
      HilfeSchreierei

      Hallo,

      unsre Tochter ist Oktober 2018 geboren. Seit Wochen schreit sie extrem viel und lässt sich sehr schlecht beruhigen. Teilweise geht die Schreierei über Stunden. Hunger und Windel schließe ich als Grund aus (ich seh was sie futtert weil sie Flasche bekommt). Das einzige was sie wirklich gut beruhigt ist unsre Federwiege. Dort schläft sie auch am Tag sehr gut drin ein. Wenn ich sie wieder raus holen will geht das Geschrei allerdings von vorne los. Ich kann sie ja aber schlecht den ganzen Tag da drin lassen. Spazierengehen hilft auch - sobald ich allerdings die Tür aufsperre beim Heimkommen ist sie wieder wach und weint.
      Am Freitag gehe ich mit ihr zum Osteopathen - mal schaun ob der helfen kann.

      Kann es sein dass sie sehr viel Schlaf braucht? Was kann sonst die Ursache sein?

      • Hallo,

        der Osteopath ist definitiv eine gute Idee, es könnte eine Regulationsstörung durch eine Verspannung oder ähnliches.
        Sie könnte aber auch von eurem Alltag überfördert sein, falls ihr viel unternehmt oder keine festen Zeiten habt.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen