Dauerschnupfen

    • (1) 10.02.19 - 22:13

      Liebe Sarah,

      mein 10 Monate alter Sohn hat jetzt seit 5 Wochen Schnupfen. Es kommt ständig richtig dicker zäher Schleim aus der Nase. Besonders schlimm ist es nach dem Aufstehen aber es geht auch den ganzen Tag so weiter.
      Meine Kinderärztin meint wegen Schnupfen kommt man nicht zu ihr aber wäre es nicht doch Mal sinnvoll nach 5 Wochen kontrollieren zu lassen?

      Viele Grüße

      • Hallo jonimahoni,

        das ist für mich schwierig zu sagen. Wenn er fröhlich ist, das Sekret durchsichtig, er gut isst und ansonsten auch unauffällig ist, ist es wahrscheinlich nichts. Aber wenn du das Gefühl hast, es sollte kontrolliert werden, solltest du auf dein Bauchgefühl hören.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        Hallo,

        diese Aussage mussten wir uns auch schon des öfteren von unserem Kinderarzt anhören und ich finde es absolut unverschämt. Wenn sich ein Schnupfen über mehrere Wochen bei einem kleinen Kind hinweg zieht, finde ich, ist es sowohl ein Grund, zum Kinderarzt zu gehen. Ich sage mir immer - liebe einmal zu viel, wie einmal zu wenig.

        Haben inzwischen auch den Kinderarzt gewechselt, weil es mich so verärgert hat.
        Dieser ist nun auch viel kompetenter und nimmt sich ausreichend Zeit für jeden einzelnen. Wir haben dann das Babix Inhalat verschrieben bekommen und unserem Sohn davon jeden Tag ein paar Tropfen in einer Wasserschale gemischt und vor dem Schlafen gehen neben sein Bett gestellt. Dadurch wird die Nase frei und er konnte somit auch besser schlafen. Sein Nasensekret habe ich mit einem Nasensauger abgesaugt.
        Inzwischen haben wir die Erkältung so gut wie überstanden.

        Lass dich nicht unterkriegen und mach das, was du für richtig hältst!! :-)

        Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen