Spucken

    • (1) 12.02.19 - 16:37

      Hallo Sarah, ich hätte nochmal eine Frage zum Thema spucken! Mein 9 Wochen alter Sohn spuckt so gut wie nach jeder Mahlzeit mal mehr und mal weniger (auch mal schwallartig) 😖. Teilweise auch noch nach 1 1/2 h kommt dann eher Spucke mit Milchbrökchen 😣. Selbst im Kinderwagen passiert das 😫. Er trinkt aber nicht hastig, jedenfalls kommt es mir nicht so vor. Ich hab jetzt schon das Andickungsmittel von Aptamil probiert, hilft nicht 🙈. Muss ich mir Sorgen machen? Sollte ich das dem Kinderarzt vorstellen? Zugenommen hat er bis jetzt ganz gut, wöchentlich zwischen 200-300g. Vielen Dank im Voraus für Ihre Info.

      • Achso und ständiges würgen, selbst nach über einer Stunde nach dem stillen ist auch Tagesprogramm. Er schläft u wird dann von irgendwas geweckt u würgt 😫🙈

        Hallo sonnemondsterne81,

        solange die Kinder normal gedeihen, geht man von normalen Speikindern aus.
        Eventuell kann es daran liegen, dass der Magen zu voll ist und beim verdauen ( dann dehnt sich die Milch aus) steigt sie dann hoch, weil der Magen zu voll ist.
        Bäuerchen und Oberkörper hochlagern macht ihr ja sicher schon.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Hallo Sarah, mit dem Bäuerchen klappt es nicht immer. Manchmal kommt da keins 😖🙈, auch nach 30 min nicht. Wir haben im Bett einen schmalen Ordner unters Bettlaken aber er spuckt trotzdem rein. Wann kann ich denn da mit Besserung rechnen? Liegt es evtl auch daran das er beim stillen nicht richtig anliegt so dass da viel Luft mit rein kommt u er deswegen dann nach 2 h würgt und Bauchkrummeln hat? Vielen Dank für die Info.

Top Diskussionen anzeigen