Flaschennahrung / Verdauung

    • (1) 27.02.19 - 14:23
      Abc12754

      Hallo,

      mein kleiner ist zweieinhalb Wochen alt, er bekommt die Flasche (beba pre) und hat Probleme mit der Verdauung.
      Ohne Zäpfchen (Kümmel) bleibt die Windel leer. Sowohl Hebamme als auch Kinderärztin sehen keinen Handlungsbedarf. Der erste Kot, den er nach dem Zäpfchen absetzt, ähnelt einem Gummiklumpen, das ihm das weh tut und er deshalb die ganze Nacht schreit ist verständlich, der nachfolgende Kot ist weich. Ist das so normal? Ich hatte die Flasche auch schon mit Tee abgemischt, aber auch das hat nicht's gebracht. Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit, ihm alle zwei Tage ein Zäpfchen zu verabreichen oder ihn stundenlang weinen zu lassen, kann doch nicht die Lösung sein ☹

            • Sorry, ich hab mich falsch ausgedrückt 🙈
              Ich meinte ob ich die sab Tropfen zusätzlich weiter in die Flasche machen kann?
              Wenn ich das richtig gelesen habe, gibt man die Tropfen, die sie empfohlen gaben nur über einen gewissen Zeitraum, quasi als "kur" ?

              Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen