Blutung vor Ausschabung

    • (1) 14.03.19 - 14:43

      Ich hoffe ich bin hier richtig.
      Kurz meine Geschichte im schnelldurchlauf.
      Im dezember hatte ich einen natürlichen Abgang im "eilverfahren". War damals in der 6 ssw. Früh kamen die Blutungen, am Abend ging das Sternchen seinen Weg.

      Nun bin ich wieder schwanger. Aktuell 11. Woche. Diesmal ist s ein Windei. Fruchthöhle entspricht ca der 6/7 Woche. Mir wurde zur Ausschabung geraten. Und zwar bei unserem Termin vor 4 Wochen. Ich habe mich geweigert, den Arzt gewechselt und dort die Nachricht bekommen: Wir können bis zur 12. Woche auf die Natur warten.
      Die Zeit ist bald rum, der OP Termin steht in 4 Tagen an. Seit 5 Tagen blute ich. Am Anfang nur leichte SB, jetzt ist es hellrot und mehr....allerdings noch nicht vergleichbar mit der letzten FG. Meine Ärztin meinte, wir könnten doe OP absagen, wenn es bis morgen mensstark blutet. Es bliebe aber mir überlassen. Jetzt weiss ich gar nicht mehr, was richtig ist.

      • Hallo juumii,

        ich kann dir da auch nichts raten, du solltest auf dein Bauchgefühl hören.
        Da dein Körper jetzt begonnen hat, sollte ihm vielleicht noch etwas Zeit eingeräumt werden, aber du solltest es zum Schutz deiner Psyche nicht mehr zu sehr rauszögern.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen