Beikostart?!

    • (1) 02.05.19 - 08:59

      Hallo,
      Ich bin momentan etwas am verzweifeln. Mein Sohn wird Sonntag jetzt 5 Monate. Ich stille voll und es klappt auch soweit gut.. nun ist es jedoch so, dass ich zunehmend das Gefühl habe es reicht ihm nicht mehr. Er trinkt nachts und auch tagsüber teilweise stündlich. Nachts schläft er seit neusten auch nur in unserem Bett 😱
      Er interessiert sich schon länger für unser Essen. Greift nach unseren Tellern und möchte immer aus dem Glas trinken. Wenn man ihm das weg nimmt wird er richtig böse..
      ich überlege nun mit der Beikost zu starten. Es ist jedoch so, dass in unserer Familie der plötzliche Kindstod vorgekommen ist. Daher bin ich was das ganze Thema angeht sehr sensibel und wollte daher ursprünglich die empfohlenen 6 Monate nur stillen.
      Aber langsam kann ich echt nicht mehr..
      wie ist deine Einschätzung?
      Danke für die Antwort

      • (2) 02.05.19 - 11:25

        Hallo I318,

        ich vermute erstmal, dass dein Kind sich gerade in einem Wachstumsschub befindet oder eine neue Fähigkeit durchkommt, daher das häufige Stillen und das bei dir schlafen wollen.
        Aber trotzdem kann er schon bereit für Beikost sein.
        Du kannst es doch einfach mal ausprobieren, man stillt deshalb ja nicht gleich ab. Wenn er es toll findet ist es völlig in Ordnung, er ist ja schon im 6.Lebensmonat, als gar nicht so früh.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen