Woran würde ich einen Abgang von Fruchtwasser merken?

    • (1) 13.05.19 - 08:02

      Guten Morgen Sarah,

      ich bin aktuell in der 27.SSW und habe jetzt schon häufiger gelesen, dass bei einigen in diesem Zeitraum aus Versehen Fruchtwasser abgeht. Das hat mich sehr verwirrt. Ich dachte immer, dass das Fruchtwasser gut geschützt in der Fruchtblase ist und nicht "einfach so" abgeht. Zudem stand in diesen Beiträgen häufig, dass es "nur" ein paar Tröpfchen sind und ebenso Urin sein könnte. Woran würde ich denn einen Abgang von Fruchtwasser merken und ab wann müsste ich zum Arzt oder ins Krankenhaus?

      Ich bin sehr überängstlich und möchte absolut nichts falsch machen.

      Vielen Dank vorab und viele Grüße,
      Julchen

      • Hallo Julchen,

        im Normalfall geht kein Fruchtwasser ab. Allerdings kann eine Fruchtblase natürlich auch aus verschiedenen Gründen früher reißen.
        Wenn die Fruchtblase springt kann es auf einmal viel Wasser sein oder eben Tröpfchenweise abgehen.
        Bei Verdacht, sollte man immer zum Arzt. Wenn also unkontrolliert und kontinuierlich, zB wenn du aufstehst Flüssigkeit abgeht, sollte das kontrolliert werden. Fruchtwasser ist farb. und geruchlos und hat einen Ph Wert von ca 7.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen