Periode und Durchfall Fehlgeburt?

    • (1) 21.05.19 - 16:07

      Hallo,

      Ich brauche dringend Rat. Vor einer Woche bin ich nachts wegen Drehschwindel aufgewacht. Nach ein wenig lüften ging es dann auch wieder. Jedoch blieb ein leichter Schwindel die ganze Woche bestehen. Des Weiteren hatte ich seit der schwindelattacke extreme brustschmerzen und war sehr emotional und hatte jeden morgen weicheren Stuhl. Ich kannte das nur aus meiner ersten Schwangerschaft. Am Samstag hatte ich viel Stress auf der Arbeit und bekam dann unterleibsschmerzen. Als ich nachmittags zuhause war fingen blutungen an die immer stärker wurden mit sehr heftigen schmerzen sodass ich mich nur noch hinlegen konnte und eine paracetamol nahm. Auch nachts und am sonntag morgen hatte ich noch schmerzen aber auszuhalten. Sonntag morgen musste ich wieder arbeiten und hatte ständig einen stuhldrang. Abends hatte ich dann Durchfall und Montag auch begleitet mit bauchkribbeln. Aber Hunger besteht die ganze Zeit. Heute ist der Stuhl weich und musste heut bis jetzt nur zweimal, davon einmal nach einem Teller Nudeln.
      Zudem habe ich immer noch recht starke Blutungen mit dunkelroten ca 1cm Stückchen auch heute an Tag 4 meiner Blutung.
      Ich hatte heut einen ultrafrühtest gemacht um zu schauen ob ggbf hcg noch besteht aber nur mit sehr genauem hinschauen ist eine zweite Linie zu sehen.

      Denken Sie es könnte sich um eine Fehlgeburt handeln?
      Kommen bei einer solchen auch am 4ten Tag noch Stücke raus?
      Kommt Durchfall bei einer Fehlgeburt vor?

      Sorry es ist etwas lang geworden. Ich hoffe aber jemand kann mir helfen und meine Fragen beantworten, da ich nicht so genau einschätzen kann, woher die Symptome kommen.

      Danke und liebe Grüße
      Jenny

Top Diskussionen anzeigen