Unruhe - Strampeln und Rudern mit den Armen

    • (1) 05.09.19 - 17:05

      Liebe Sarah,

      unser Sohn ist jetzt drei Wochen alt. Seit zwei Tagen schläft er tagsüber (nach denn Füttern) kaum und wenn dann nur sehr kurz. Er strampelt viel und rudert mit den Armen. Wir geben ihm sehr viel Nähe, auch Hunger kann ich ausschließen. Nachts ist er seit diesen zwei Tagen extrem unruhig. In seinem Schlafsack strampelt und rudert er wild, auf dem Arm geht das weiter so (auch hier konnte ich Hunger ausschließen, Bauchweh ist es auch nicht).
      Was kann das sein bzw. womit kann ich ihm helfen? Ich stille nicht, er bekommt Pre-Milch und ich pumpe ab. Leider habe ich kaum Milch, sodass er maximal einmal am Tag eine volle Mahlzeit Muttermilch bekommt.
      Im Voraus ganz herzlichen Dank für eine Antwort!!
      Liebe Grüße
      Franzi

      • Hallo Franzi,

        ich würde tatsächlich auf Bauchweh tippen, wieso schließt du es aus?

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Hallo Sarah,
          weil wenn er Bauchweh hat, das Gesicht verzieht, quengelt und sich verkrampft. Hier ist es so, dass er einfach „nur“ extrem strampelt und mit sehr den Armen rudert, aber er scheint wirklich keine Schmerzen o.ä. zu haben.
          Liebe Grüße
          Franzi

          • Hallo franzi207,

            es kann sich um Unruhe handeln, aber ohne es zu sehen, kann ich es leider nicht wirklich sagen.
            Am besten du lässt mal nachschauen.

            Grüße
            Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen