14 monate altes Baby beruhigt sich nur an der Brust

    • (1) 06.09.19 - 15:12

      Hallo Sarah

      Wie im Titel beschrieben, beruhigt sich meine Tochter nur an der Brust. Ich stille immernoch 5-6 mal täglich und 2-4 mal nachts.. trinken tut sie vor allem nachts richtig und so ca 3-4 mal täglich.. der Rest ist mehr zum kuscheln. Sie ist nach wie vor wie ein Spatz und ist ein Fliegengewicht. 75cm bei 8.5 kg

      Ich stille eigentlich gerne, aber ich komme langsam wirklich an meine Grenzen.. abgeben ist schwer weil ä, wenn sie sich nicht beruhigen kann, schreit sie wie am spiess, bis ich komme.. alle rund herum sind machtlos.. ich versuche sie an ein kuscheltier oder den Nuggi zu gewöhnen aber keine Chance.. ich kann mit ihr auch nicht normal kuscheln.. sie zeigt immer auf meine Brüste und weint wenn ich nein sage.. manchmal wird sie wütend und kratzt und beisst mich dann auch deswegen.. hast du einen Tipp für mich, wie ich das in den Griff bekomme? Wie viel Muttermilch braucht sie wirklich noch? Wie bringe ich sie zum essen? Wie schaffe ich es dass sie auch ohne stillen mit mir kuscheln und sich auch ohne mich beruhigen kann?

      • Hallo noma87,

        dass du sie nur mit der Brust beruhigen kannst, ist nicht ungewöhnlich. Die Brust ist ihr sicherer Ort und Stressabbauer, dass wird sich sicher auch erst ändern, wenn du abstillst.
        Hat sie noch jemanden bei dem sie bleibt? Papa oder Oma? Oder ist sie immer mit dir zusammen?

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen