Vollgestilltes Baby (19 Wochen) für ein WE Pre-Nahrung?

    • (1) 16.09.19 - 20:47

      Hallo!
      Ich stille unsere Tochter voll. Sie ist nun 19 Wochen alt. Aufgrund einer wichtigen Fortbildung muss ich für ein WE tagsüber von meinem kind getrennt sein und kann nicht stillen.
      Unsere Idee ist, dass ich die Milch in den Pausen abpumpe und mein Freund ihr tagsüber Pre-Nahrung gibt. Nachts bin ich wieder da zum stillen.

      Ich frage mich nun, ist das grundsätzlich ok für ein Baby in ihrem Alter ? Kann es sein, dass sie dann nachts oder nach diesem we die Brust verweigert oder gibt es andere Risiken bei u derem vorgehen ? Können wir den Risiken irgendwie vorbeugen?

      Vielen lieben Dank!

      • Hallo mika.sonnenschein,

        es könnte sein, dass deine Tochter die Flasche verweigert, wenn sie sie nicht kennt. Dein Freund sollte es vorher auf jeden Fall ausprobieren.
        Ansonsten könnte es evtl zu etwas Bauchschmerzen durch die Pre-Nahrung kommen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        Ich musste meinen voll gestillten Säugling auch mal für 24 Stunden die Flasche geben aufgrund von Medikamenten. Ich wusste das aber wie du vorher. Pumpe einfach vorher einen genügenden Vorrat Muttermilch ab und friere ihn ein, so kann dein Mann die auftauen und in einer Flasche mit Brust ähnlichem Sauger verfüttern. Bei uns hat es super geklappt und sie ist ohne Probleme wieder an die Brust. Viel Glück.

Top Diskussionen anzeigen