Säugling schreit beim Anlegen

    • (1) 19.09.19 - 07:52

      Hallo Sarah,

      mein Kleiner, knapp 3 Monate alt, schreit seit ein paar Tagen beim Anlegen und lässt sich fast gar nicht mehr stillen. 😕
      Selbst nachts hat es in den letzten Tagen nur einmal funktioniert.

      Ich musste eh von Anfang an zufüttern, weil ich nicht genug Milch hatte.
      Zwischendurch wurde es besser, sodass ich „nur“ noch zu etwa 30-40% zufüttern musste und jetzt verweigert er die Brust komplett.

      Ich pumpe momentan ab, bekomme dadurch aber mit Hängen und Würgen grad mal auf 10ml (insgesamt).

      Er hatte das schon einmal, dass er an der Brust geschrien hat, da hab ich eine Saugverwirrung vermutet und auf andere Fläschchen umgestellt, dann ging es wieder.

      Momentan bin ich aber echt ratlos. 😞 Ich würde nur sehr ungern abstillen. 🙁

      Kann es sein, dass schon ein Zahn kommt?

      • (2) 19.09.19 - 08:01

        Was ich noch vergessen hatte: ich esse nicht anders, habe kein anderes Deo, Duschgel oder sonstwas. Eigentlich ist alles wie immer.

        Und er schreit halt wirklich schlimm und weint dabei. 😞

        Hallo mbesc,

        dieses Verhalten ist für Kinder im 4.Lebensmonat ziemlich normal und es gibt sich von selbst.
        In deinem speziellen Fall kann es allerdings sein, dass dem Kind zu wenig zu langsam aus der Brust rauskommt. Am besten du suchst dir eine Hebamme oder Stillberaterin die Dir helfen können.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen